Flanschformen von Tucker Schweißbolzen

Über ihre Flanschform erfüllen Tucker-Schweißbolzen verschiedene Aufgaben.


Test ALT text in combi with Caption 

Tucker-Schweißbolzen mit Standardflansch eignen sich zum Befestigen verschiedenster Kunststoff- und Metallteile. Sie werden eingesetzt, wenn keine Anforderung in Form von Drehmoment-Belastung bzw. Abkopplung zur Karosse an die Schweißverbindung gestellt wird.

 

 

Tucker-Großflanschbolzen bieten eine große Auflagefläche für Bauteile oder Kunststoffclips. Die Kräfte, wie z.B. Zugspannung, die auf ein Bauteil wirken, werden so von der Karosse abgekoppelt. Die Belastung der Karosse reduziert sich auf ein Minimum. 

 

 

Tucker-Schweißbolzen mit Doppelflansch decken den Schweißwulst ab, der bei der Schweißung von Standardflanschbolzen entsteht. Im Vergleich zum Großflansch ist die Doppelflanschform nicht ausreichend zur Befestigung von Bauteilen, die eine Zugentlastung der Fügezone erfordern.

 

 

Tucker-Schweißbolzen mit Ringflansch wurden für den Einsatz in Leichtbaufahrzeugen entwickelt. Hochfeste Stähle und Sandwichbleche sind ihr Haupt-Anwendungsfall. Die Funktion des Bolzen ist dabei gleich geblieben: BefestigenMasseanbindung, Zentrieren

Weitere Informationen zu Tucker-Schweißbolzen